HAARGUMMI GUIDE

HAARGUMMI GUIDE

Die Frisur will einfach nicht halten, die Haare brechen ab oder das Zopfgummi passt einfach nicht zum Styling. Das alles kannst du vermeiden, wenn du weißt, welche Haargummis für welchen Zweck am besten geeignet sind.

HAARGUMMI-SPIRALE / SPIRALGUMMI

Ein perfekter Alltagsbegleiter ist ein Spiralgummi, das sich für dünnes und dickes Haar gleich gut eignet. Diese recht neue Variante des Zopfgummis ähnelt einem Telefonkabel von früher. Die Spirale aus Kunststoff ist sehr dehnbar und kann auch um das Handgelenk getragen werden. Für einen einfachen Pferdeschwanz ist es bestens geeignet, genauso für viele Dutt-Varianten. Großer Vorteil: die Spiralform ist besonders schonend zu den Haaren. Du kannst mit einem Spiral-Haargummi Haarbruch und unschöne Knickstellen vermeiden.

Beim Herausnehmen aus den Haaren musst du erst einmal testen, wie es am besten funktioniert. Wichtig ist, dass du nicht stark an dem Gummi ziehst oder es sogar aus den Haaren reißt, sondern es Stück für Stück aus dem Haar löst. Das gilt selbstverständlich auch für alle anderen Arten von Haargummis, um Haarschäden zu vermeiden. Anfangs kann das aber beim Spiralgummi etwas knifflig sein. Die einen schwören auf Spiralgummis, die anderen kommen mit ihnen nicht zurecht – im Zweifelsfall heißt es einfach: ausprobieren!

SCRUNCHIE

Gerne auch einfach nur ums Handgelenk getragen, aber genauso gut für einen Pferdeschwanz geeignet: Scrunchies sind Zopfgummis aus Stoff und seit einiger Zeit richtig im Trend. Ein strenger Pferdeschwanz mit Pony lässt das Gesicht schnell zu streng wirken, ein auffälliges Haargummi kann da für Auflockerung sorgen. Auch um einen Dutt gelegt machen diese Haargumis einiges her. Die Designauswahl ist so vielfältig, dass hier immer ein passendes Exemplar zum aktuellen Style zu finden ist.

Festliche Varianten mit besonderen Stoffen, beispielsweise Samt, können ein ganzes Outfit abrunden und lassen selbst schlichte Frisuren stylish aussehen. Scrunchies eignen sich eher für dicke Haare, kleine Varianten halten auch in dünnerem Haar. Ist das Haar aber zu dünn und glatt, kann es sein, dass das Zopfgummi mit der Zeit verrutscht. In Locken sitzen sie besonders gut.

Da Scrunchies sehr weich und damit auch bequem sind, können sie problemlos über Nacht im Haar gelassen werden. Nicht zu fest gebunden hinterlassen sie keine Haarschäden, aber gegebenenfalls leichte Druckstellen. Praktisch: ums Handgelenk getragen hast du jederzeit ein Haargummi griffbereit, wenn du es benötigst.

HAARGUMMIS AUS STOFF

Stoffgummis sind die Klassiker für Kinder und Erwachsene und für Männer und Frauen gleichermaßen, für kürzeres und langes Haar. Sie sind in verschiedenen Größen, Farben und Strukturen erhältlich. Besonders schlicht und im richtigen Farbton nahezu unsichtbar eignen sich Stoff-Haargummis auch für Männer, die einen einfachen Pferdeschwanz tragen möchten. Kleine Haargummis haben eine gute Größe für Kinder.

Achte unbedingt darauf, dass die Stoff-Haargummis keine Metallschließe haben. Diese schädigt die Haare und kann so Haarbruch und Spliss verursachen. Empfehlenswerter sind die verschlusslosen Varianten, bei denen die Enden einfach verschweißt oder vernäht sind. Nachteilig ist, dass die Stoffgummis mit der Zeit ausleiern und ausfransen. Sehr günstige, verschweißte Zopfgummis reißen außerdem oft an der Schweißnaht. Es schadet also nie, einen gewissen Vorrat anzulegen. Geeignet sind sie für alle Haare und viele verschiedene Frisuren.

HAARBAND

Auch Haarbänder gibt es in verschiedenen Ausführungen und in unterschiedlichen Größen. Eine große Lockenpracht kann mit einem Haarband zurück gebändigt werden, ohne dass die Haare dabei zusammen gebunden werden müssen. Es ist auch beim Schminken eine wahre Hilfe, wenn die Haare nicht ins Gesicht hängen.

Babys profitieren übrigens ebenso von den Bändern. Babyhaare sind noch so fein, dass darin kein Gummi hält. Ein Haarband hält die Haare schonend zurück und sorgt dafür, dass keine Haare im Gesicht landen.

DER RICHTIGE HALT FÜR JEDES HAAR

Möchtest du mehr aus deinen Haaren machen, kann schon ein vermeintlich einfaches Zopfgummi viel ausmachen. Für alle Haare, jeden Anlass und jede Frisur gibt es das passende Exemplar.